InPrint und Industrieller Druck: Die Fakten

TheFacts

InPrint

·         InPrint findet vom 8.- 10. April 2014 in Hannover statt

·         InPrint ist die weltweit einzige Fachmesse für industrielle Drucktechnologie

·         InPrint findet parallel zur Hannover Messe, der weltweit führenden Industriemesse, statt

·         Das InPrint Fachbesucherticket berechtigt zum zusätzlichen Eintritt zur Hannover Messe und damit zu über 20 Hallen industrieller Innovationen

·         InPrint wird die neuesten Technologien aus den Bereichen digitaler Inkjet-Druck, ‚intelligenter‘ Siebdruck und 3D-Druck präsentieren

·         Im Rahmen der InPrint findet eine von ESMA und IMI organisierte Konferenz zu Funktions-und Dekordruck statt, an der InPrint Besucher kostenlos teilnehmen können

·         Ein weiteres Highlight ist die von Stratasys organisierte ‘3D Print Factory’, auf der sich InPrint Besucher über alles Wissenswerte rund um 3D-Druck informieren können

·         Auf der InPrint werden sich 100 weltweit führende Firmen aus dem Bereich industrielle Drucktechnologie präsentieren

·         InPrint wird Entscheidungsträger des industriellen Druckmarktes aus ganz Europa willkommen heißen, die in neue Technologien investieren und sich mit anderen Industriedruckfachkräften vernetzen wollen

 

Industrieller Druck

·         Industrieller Druck wird definiert als Druck, der Teil eines Fertigungsprozesses ist und der entweder einen funktionalen oder dekorativen Zweck erfüllt

·         Der analoge industrielle Druck allein ist ein 100 Milliarden Dollar Markt

·         Industriellem Druck wird ein Wachstum auf 120 Milliarden Dollar bis zum Jahr 2022 prognostiziert

·         Dieses Wachstum wird von einem steigenden Absatzmarkt und der zunehmenden Eingliederung von Inkjet-Druck in den Fertigungssektor angetrieben

·         Nach Social Media und umweltfreundlichen Technologien ist industrieller Inkjet-Druck der drittgrößte Empfänger von Risikokapital

·         Der industriellen Inkjetproduktion wird ein Gesamtwert von 20 Milliarden Dollar bis zum Jahr 2022 vorausgesagt

·         Industrieller Spezialdruck wird unter der Verbreitung von digitalem Inkjet-Drucknicht leiden

·         Dank digitalem Inkjet-Druck eröffnen sich neue Design- und Produktionsmöglichkeiten und neue Märkte können erschlossen werden

·         3D-Drucktechnologie wird mehr und mehr in Fertigungsprozessen eingesetzt, jedoch wird sie höchstwahrscheinlich nicht zur Massenproduktion verwendet werden